Pluvier N.V. Motorenfabrik, Holland
 BERINI - VAF G.m.b.H.  DÜSSELDORF,  Siegburger Strasse 3.   ^ back to Berini - Pluvier main.  
- - - - - - - - - - - - -
 Berini Motorenfabr. Pluvier N.V., Rotterdam. - Berini M 13. - Cyclemaster. - Cyclestar. - Berini & Pluvier. - Berini in Germany.
 BERINI JETZT AUCH IN DEUTSCHLAND! [Back - to Germany.]
 
N2      
 

BERINI 

EROBERT 

DEUTSCHLAND 

MIT DEM SCHÖNSTEN 

MOPED-PROGRAMM 

DER WELT

- BERINI-VAF G.m.b.H.   DÜSSELDORF  Siegburger Strasse 3 -

 

 

Berini M 21 Bj.60

Motor: Pluvier

 

     
 
N4       
         
 

 

Berini M 35 Tour Bj.60

Motor: Pluvier

 

 

Berini M 35 Sportausfuhrung Bj.60

Motor: Pluvier

 

 

Berini Super Sport Bj.60

Motor: Pluvier

 

 

Motor.

 

 
M2c    
 1960   BERINI JETZT AUCH IN DEUTSCHLAND!    
 

Der technische Fortschritt der Berini-Mopeds basiert unter anderem auf zwei wesentlichen Konstruktionseigenheiten: Dem Drehschieber und der SpeedOmatic. Diese beiden geben den Berini-Mopeds ihre besondere Note durch gute Leistung, geringen Brennstoffverbrauch und ein im unteren Drehzahlbereich erstaunlich hohes Anzugsvermögen.

 

Selbstverständlich wird jedes Moped, das die Fabrik verlässt, einer eingehenden Kontrolle unterzogen und ist damit ein Muster an Zuverlässigkeit, Sicherheit und bietet einen Fahrkomfort, wie er nach dem heutigen Stande der Technik kaum noch zu verbessern ist.

 

Machen Sie daher einen Versuch, vertrauen Sie auf Berini ! Sie werden sich überzeugen, dass ein Moped dieser Marke eine besondere Note hat. 

 

 
 
M2d  Finland  
 1960   Berini M 21 [Back/to Finland moped register, Berini M 21, 1958.]
 

 

 

 

Die Berini M 21 ist einfach im Aufbau stabil in der Ausführung und dazu mit dem unermüdlichen Pluvier M 21-Motor ausgestattet, der seine Qualität in hunderttausenden von Exemplaren bereits bewiesen hat. Dieses Moped stellt eine besondere Leistung des Fabrikanten dar, die sich sehen lassen kann. Durch die Leichtigkeit der Bedienung, das Fehlen einer Getriebeschaltung und die Möglichkeit ohne Schwierigkeiten mitzutreten, ist sie vor allem für den Fahrer geeignet, der es liebt, den Vorteil der Modernen Technik auszunutzen, aber ihre Kompliziertheit scheut. 

 

Sie verträgt auch einmal einen Puff, nimmt keine Behandlung übel, stellt geringe Ansprüche an Wartung und Pflege und überrascht immer wieder durch die Schnelligkeit, mit der sie in Gang gesetzt werden kann, um dann unermüdlich ihren Dienst zu tun. 

 

Dabei ist sie so gutartig, dass vor allem auch Frauen und Mädchen besonders schnell mit ihr vertraut werden. 

 

 
 
M4c    
 1960   Berini M 35 Tour  
 

 

 

 

Nicht weniger schön, aber auf eine andere Geschmacksrichtung abgestimmt, ist das Modell der M 35 Tour. Seine Zuverlässigkeit ist gleichfalls unübertroffen. Es verleiht seinem Besitzer das Gefühl unbedingter Sicherheit und der Beherrschung jeder Verkehrslage. Das verdankt es, ebenso wie das Modell M 35 Sport, den vorzüglichen Bremsen, seine ausgeglichenen Federung und der Stabilität seines Rahmens, der absolut verwindungsfrei ist, und dabei doch als ausgesprochen schön gelten kann. Auch bei dieser Maschine ist die Tankfüllung für grössere Strecken absolut ausreichend. Sie wendet sich an alle Mopedinteressenten, die Schönheit und Eleganz, verbunden mit Fahrkomfort und Sicherheit, suchen. 

 

 

 

 

 

 
 
M4d    
 1960   Berini M 35   
 

 

 

 

SPORTAUSFUHRUNG 

Dies ist das Modell unserer Fertigung mit sportlichem Charakter. Der schwungvolle Pluvier Dreigangmotor lässt sich leicht schalten, ist, wie alle PluvierMotoren, sehr sparsam und unermüdlich in den Bergen wie auf der Ebene. Der grosse, 10 Liter fassende Tank macht die Maschine zu einem ausgesprochenem Reisefahrzeug, mit dem man hunderte von Kilometern zurücklegen kann, ohne eine Tankstelle aufzusuchen. Der bequeme Sattel ermöglicht Fahrer und Begleiter eine Sitzposition, die auch lange Reisen ohne Ermüdung zur Freude machen. 

 

Die kräftige Federung hinten und vorn schlukt Unebenheiten der Strasse, ohne die so gefährlichen Nickschwingungen. Es gibt kaum ein Moped, das in seiner Gesamtkonstruktion so stark dem Reise- und Sportbedürfnis seines Besitzers entgegenen kommt. 

 

 

 
 
M4e    
 1960   Berini SUPER SPORT  
 

 

 

 

Besser als alle Beschreibungen zeigt das Bild, auf welch aussergewöhnliche Weise die Berini-Konstrukteure gewusst haben, dem Moped der Zukunft jetzt bereits Gestalt und Form zu geben.

Mit der Berini Super Sport hat ein vollkommen neuer Zeitabschnitt begonnen, ein Zeitabschnitt von bisher nicht gekanntem Fahrkomfort, Sicherheit und Zuverlässigkeit! 

 

 

 

 
 
M5c  Motor  
 1960   Der Pluvier-Motor....   [Motor guide.] 
 

 

 

 

 

DREHSCHIEBER und SPEEDOMATIC 

Der Pluvier-Motor ist ein Zweitaktmotor mit Umkehrspülung. Er weicht aber von der sonst üblichen Bauart durch zwei besondere Konstruktionseigenheiten ab. Der Drehschieber, direkt auf die Kurbelwelle montiert, steuert den Zustrom des frischen Gasgemisches, was bei den sonstigen Zweitaktmotoren durch Kolben und Einlasskanal bewerkstelligt wird. Der Drehschieber ermöglicht vor allem im unteren Drehzahlbereich eine viel bessere Füllung, was der Leistung und der Laufruhe des Pluvier-Motors in erheblichem Masse zugute kommt. 

 

Die SpeedOmatic, eine durch Federkraft festgehaltene Klappe auf dem Drehschieber, schliesst sich durch die Zentrifugalkraft dazu drehzahlabhängig veranlasst, sodass es dadurch möglich ist, dem Motor genau die von dem Konstrukteur gewünschte Tourenzahl und damit die entsprechende Geschwindigkeit zu geben. 

 

 
 
 
 
 BERINI-VAF G.m.b.H.   DÜSSELDORF  Siegburger Strasse 3